Campen mit Hunden – die ultimative Anleitung

Camping Tipps

Falls du das erste Mal mit deinem pelzigen Freund campen gehst, dann haben wir hier ein paar Tipps für einen angenehmen Urlaub im Camping Village Šimuni neben an der Seite deines pelzigen Freundes!

Unterbringung & Spaß

Hunde sind nicht nur Haustiere, sondern auch Familienmitglieder. Deshalb ist es Hunden im Camping Village Šimuni gestattet, sich in den Mobilheimen und Bungalows mit ihren Besitzern aufzuhalten.

Nicht nur, dass sie im Camp willkommen sind, Hunde haben auch Strandbereiche, die dazu da sind, dass auch sie das Meer in vollen Zügen genießen können. Der Strand der Weißen Möwe und der Strand der zwei Seemänner haben besondere Abschnitte für Hunde und Haustiere. Der Strand der zwei Seemänner befindet sich am östlichen Ende des Camps Šimuni und der Strand der Weißen Möwe befindet sich gleich an der Punta des Camps.

Sicherheit & Dokumentation

Weil Sicherheit an erster Stelle steht, sollten Hunde im Camp immer an der Leine geführt werden. Das dient dazu, dass sich dein Hund nicht verirrt. Außerdem sollten wir nicht auf die Gäste im Camp vergessen, die sich vielleicht vor Hunden fürchten oder sich in ihrer Gesellschaft nicht wohl fühlen. Wenn ihr aus dem Ausland kommt, solltet ihr sichergehen, dass euer Hund alle nötigen Papiere und vor allem einen gültigen Reisepass hat.

Hygiene & Zubehör

Nach einem Tag am Strand ist es Zeit, ein Bad zu nehmen! Ihr könnt euren Hund in den Sanitäranlagen 1 und 2 waschen, wo es einen separaten Bereich gibt, wo ihr eure Haustiere waschen könnt.

Jeder mag es, wenn das Camp sauber ist, deswegen bitten wir euch keinen Müll zu hinterlassen und das gilt auch für Hundekot. Falls euch die Hundekot-Beutel ausgehen sollten, dann meldet euch einfach bei unserem Info-Pult – dort haben wir eine Menge Vorrat für den Klogang eures Hundes.

Gesundheit & Wohlbefinden

Wasser ist immer wichtig, vor allem im Sommer. Geht sicher, dass euer Hund immer genügend Wasser zur Verfügung hat. Falls ihr den Wassernapf eures Haustieres zu Hause vergessen habt, macht euch keine Sorgen. Ihr könnt auch am Info-Pult einfach neue kaufen.

Bevor ihr campen geht, besucht euren Tierarzt und erzählt ihm von eurem Camping-Trip, damit er sicher gehen kann, dass euer Hund für Šimuni entsprechend geimpft ist. Außerdem ist es Pflicht, dass euer Hund gechipt ist, falls er im Camp verloren geht.

Denkt darüber nach, welchen Aktivitäten ihr mit eurem Hund im Camping Village Šimuni nachgehen werdet und sammelt je nach dem alles, was ihr für ein Erste-Hilfe-Set brauchen könntet. Am häufigsten kommen Verletzungen an den Pfoten vor. Wenn ihr wandern geht, könnt ihr Verletzungen mit verschiedenen Pfotenschützern oder Bandagen verhindern. Es kann auch vorkommen, dass Blutsauger euren Hund trotz Zecken- und Flohschutzhalsband belästigen, deshalb solltet ihr auf alle Fälle eine Pinzette in eurem Erste-Hilfe-Set dabei haben. Nicht zuletzt, vergesst auf gar keinen Fall, das Lieblingsspielzeug eures Hundes miteinzupacken!

Im Notfall könnt ihr die nächste Tierklinik in der Stadt Pag an der Adresse Splitska b.b. aufsuchen. Diese hat von 7:00 bis 14:00 Uhr geöffnet und ihr könnt sie unter 023/600-438 erreichen. Falls ihr vor Ort noch Fragen über das Campen mit Hunden haben sollt, dann hilft euch der Info-Pult im Camp gerne weiter!

 

Jetzt, da ihr alles über das Campen mit Hunden wisst, bucht euren Traumurlaub im Camping Village Šimuni!

  • Telefonische Reservierung: +385 23 697 441

  • Sommer 07:00 - 23:00 / Winter 08:00 - 22:00

  • Kostenloses WiFi