Von altertümlichen Städten und Nationalparks bis zu majestätischen Inselgruppen und versteckten Buchten - Dalmatien ist voller Wunder, die darauf warten, von euch entdeckt zu werden. Hier haben wir euch die interessantesten vorbereitet!

Die kroatische Region Dalmatien ist die Heimat einiger der erstaunlichsten Orte der Welt, von atemberaubenden Nationalparks die eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt beherbergen, bis zu antiken, Ehrfurcht einflößenden Städten, die euch faszinieren werden. Die Insel Pag und der Campingplatz Šimuni befinden sich mittendrin, was sie zu einem idealen Ausgangspunkt für spannende Ausflüge macht. Hier sind einige der schönsten Reiseziele, die ihr während eures Urlaubs in Kroatien besuchen müsst.

Nationalpark Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen sind Kroatiens meistbesuchte Attraktion, und das zu Recht! Im Park könnt ihr schöne bewaldete Gipfel und viele verschiedene Wildtiere bewundern, sowie 16 hypnotisierende Seen, die durch zahlreiche monolithische Wasserfälle miteinander verbunden sind. Die Seen werden von natürlichen Travertin-Dämmen gebildet und ihre Farben reichen von türkis und azurblau zu blau, grün und grau. Ihr könnt die Seen und die Umgebung mit einem Boot erkunden oder einen Spaziergang durch die üppigen Wälder machen, was euch die Schönheit der Flora der Plitvicer Seen und die Einzigartigkeit ihrer Fauna zeigen wird. Der Nationalpark ist das ganze Jahr über geöffnet und wir organisieren wöchentliche Ausflüge vom Camp Šimuni zu den Plitvicer Seen. Also, los geht’s!

Die Altstadt von Dubrovnik

Innerhalb der mittelalterlichen Verteidigungsmauern versteckt, liegt Dubrovnik, eine der glanzvollsten Reiseziele in Kroatien. Obwohl die Stadt auf der ganzen Welt als Drehort für die Serie King of Thrones’ unter dem Name King’s Landing bekannt ist, übertrifft die Beliebtheit Dubrovniks die Serie bei weitem, denn immerhin ist Dubrovnik seit Jahrhunderten schon als die Perle der Adria bekannt. Dubrovniks traditionelle, orange Dächer, seine Marmorstraßen, die barocken Kirchen und die prunkvollen Paläste werden euch auf eine spannende Reise durch die Geschichte Dalmatiens begleiten. Also vergesst nicht, eure Kamera mitzubringen!

Die Stadt Zadar

Vor mehr als dreitausend Jahren erbaut und auf einer kleinen dalmatinischen Halbinsel gelegen, ist die Stadt Zadar ein idealer Urlaubsort, der euch fantastische Sehenswürdigkeiten bietet. Hier könnt ihr Ruinen aus der Römerzeit erkunden, atemberaubende mittelalterliche Kirchen besichtigen und den Anblick und die Klänge der beliebten See-Orgel und des Sonnengrußes erkunden. In Zadar gibt es auch viele schöne Strände entlang der Küste, die perfekt zum Schwimmen und Sonnenbaden sind. Da Zadar ganz in der Nähe des Camps Šimuni liegt, organisieren wir fast jeden Tag Ausflüge vom Camp in die Stadt.

Die Altstadt Rovinj

Rovinj ist eine Inselgruppe mit 20 Inseln, die um die istrische Halbinsel liegen, und seine Altstadt ist eines der wichtigsten kulturellen und historischen Zentren in Kroatien. Die Kirche der heiligen Euphemia ist die beliebteste Attraktion von Rovinj, aber wenn ihr die Stadt besucht, solltet ihr auch die sieben mittelalterlichen Stadttore erkunden, sowie auch die Carera und Grisia Straße, die mit Straßenkünstlern und Kunstgalerien gefüllt sind. Aber in Rovinj gibt es viel mehr als Kultur und Geschichte. Die Straßen aus Kopfsteinpflaster, die schönen Treppen und atemberaubenden Bögen bilden ein architektonisches Meisterwerk und ein kulturelles und historisches Denkmal.

Der Diokletianpalast in Split

Split ist die zweitgrößte Stadt in Kroatien und der von UNESCO zum Welterbe erklärte Diokletianpalast ist die größte Attraktion der Stadt. Dieses prächtige Schloss wurde im 3. Jahrhundert erbaut und ist ein riesiges Labyrinth aus Marmor-Gehwegen, die euch die Geschichte der antiken Römer in Dalmatien erzählen, mit euch ihre Kultur teilen und euch mit unglaublichen Geschichten aus der Antike verblüffen werden. Der Palast selbst beherbergt majestätische Denkmäler aus der römischen Epoche, wie das Peristyl und die Kathedrale des Hl. Domnius, während die umliegenden Bereiche mit einer Strandpromenade und Bačvice, einem der beliebtesten kroatischen Strände, Orte der Erholung, Entspannung und Unterhaltung sind.

Die Kornati-Inseln

Mit über 140 Inseln ist die Kornati Inselgruppe einer der größten Archipele der Adria. Früher wurden die Inseln von lokalen Fischern und Hirten genutzt und heute sind die felsigen, trockenen und meist unbewohnten Inseln ein Taucherparadies in Dalmatien. Sie eignen sich wundervoll, um die Gegend zu erforschen, denn hier gibt es eine Unmenge an bunten Riffen und viele verschiedene exotische Fische. Apropos Erforschen: Um die Gegend so gut wie möglich zu erforschen, mietet euch am besten ein Privatboot oder bucht eine Exkursion, welche euch vom Camp Šimuni auf die Kornaten bringt und euch rund um den Archipel führt.

Nationalpark Krka

Der Krka-Nationalpark liegt am Fluss Krka, nahe der Stadt Šibenik, im zentralen Teil Dalmatiens und ist eine spektakuläre Kombination aus faszinierenden Landschaften, unberührter Natur und historischen Stätten. Der Park ist für seine zahlreichen Wasserfälle und natürlichen Pools bekannt, in denen ihr schwimmen und Spaß haben könnt, aber auch für seine umliegende Natur, in der ihr majestätische Tiere bewundern könnt. Die vielen Wanderwege rund um die Wasserfälle sind ideal für Erkundungstouren und um erstaunliche Selfies unter den Wasserfällen zu schießen.

Kroatien ist voller wunderschöner Reiseziele und majestätischen Orten, also bucht euren Aufenthalt im Camping Village Šimuni und erforscht die atemberaubenden Juwelen Dalmatiens!

  • Telefonische Reservierung: +385 23 697 441

  • Sommer 07:00 - 23:00 / Winter 08:00 - 22:00

  • Kostenloses WiFi