Die Olivenbäume in Lun: Kostet eines der besten Olivenöle in Kroatien

Essen und Wein

Pag hat einen der ältesten Olivenhaine der Welt, dessen Bäume seit mehr als tausend Jahren unter der dalmatinischen Sonne wachsen.

Obwohl sich ihr Zweck im Laufe der Jahre geändert hat, hat die Olive durch ihre Geschichte eine starke Präsenz in unserem Leben erhalten. Heute ist es der Heilige Gral der Kosmetikindustrie und eine Delikatesse in der kulinarischen Welt, aber vor langer Zeit wurde sein kostbares Öl als Zahlungsmittel verwendet. In dem kleinen Dorf Lun in Kroatien erinnern sich die Olivenbäume noch an diese alten Zeiten.

Tausend Jahre Wachstum

Das nördliche Kap von Pag birgt einen kleinen Landstreifen, auf dem auf 24 Hektar mehr als 80 000 Oliven wachsen. Unter ihnen wachsen sogar 1500 Bäume die über Tausend Jahre alt sind – diese gehören zur Sorte Oblica, die sogenannten wilden Oliven, gehören. Diese authentische mediterrane Art wächst nur an zwei anderen Orten auf der ganzen Welt (nämlich in Griechenland und Israel), aber Lun ist besonders, weil die Fläche, auf denen sie wachsen, einfach so klein und die Dichte der Olivenbäume einzigartig ist. Wenn ihr durch den Hain spaziert, müsst ihr auf alle Fälle den ältesten Olivenbaum besuchen, der seit 1600 Jahren noch immer fest an der Seite des alten Schotterweges verwurzelt ist.

Flüssiges Gold

Wenn der Spätherbst näher rückt, pflücken hart arbeitende Dorfbewohner die Oliven, aus denen ihr exklusives Olivenöl hergestellt wird. Der saubere, sanfte Geschmack des Lun-Öls spricht schon seit der Römerzeit Geschmacksnerven an, als es noch als eines der besten Olivenöls der Welt geschätzt wurde. Das kroatische Olivenöl ist immer noch für seine Qualität und seinen Geschmack bekannt – und ihr könnt es in den Restaurants im Camping Village Šimuni probieren.

In anderen Teilen der Welt  ist die wilde Olive durch Abholzung, Brände und menschliche Nachlässigkeit gefährdet, aber nicht in diesem botanischen Gebiet, das seit 1963 geschützt ist. In dieser friedlichen Oase schafft es die einfache Olive in Symbiose mit dem blauen Meer, der dalmatinischen Sonne und den fürsorglichen Einheimischen zu überleben. Dieses Juwel ist nur einer der Gründe, warum Pag einen Besuch wert ist. Wenn ihr euch für das Camping Village Šimuni entscheidet, habt ihr die perfekte Gelegenheit, die wunderschöne Insel zu erkunden.

  • Telefonische Reservierung: +385 23 697 441

  • Sommer 07:00 - 23:00 / Winter 08:00 - 22:00

  • Kostenloses WiFi

Camping Village Šimuni verwendet Web Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses auf unserer Homepage. Mehr Informationen über die Art der Cookies, die wir verwenden, und wozu sie dienen, können Sie auf unseren COOKIE NUTZUNGSREGELN erfahren. Bitte legen Sie fest, welche Cookies von Camping Village Šimuni verwendet werden dürfen: