Lernt Brudet kennen: einen köstlichen kroatischen Fischeintopf

Essen und Wein

Erfrischend einfach, authentisch und persönlich - ein Paradebeispiel für mediterrane Küche.

Brudet ist ein Meeresfrüchteeintopf, der vor allem in den kroatischen Regionen Dalmatien, Kvarner und Istrien beliebt ist. Was diesen Eintopf so reizvoll macht, ist die Tatsache, dass Brudet ein Fischeintopf ist, in dem alle Arten von Fisch und Meeresfrüchten verwendet werden können. Wie die meisten Fischeintöpfe aus dem Mittelmeerraum wurde dieser Eintopf als Gericht kreiert, welches alle Fischreste nutzt, die nicht auf dem Markt verkauft wurden. Es gibt Varianten dieses Gerichtes auf der ganzen Welt – die Franzosen nennen es Bouillabaisse, Italiener Brodetto und die Brasilianer Moqueca, und jede Küche hat ihre eigene Art, diesen köstlichen Fischeintopf zuzubereiten.

Es gibt genauso viele Brudet Rezepte, wie es Kroaten gibt, die es essen, da jeder seine eigene Familienmethode oder eine spezielle Zutat hat. Es gibt aber zwei Regeln! Die erste besteht darin, den Topf nie zu verschließen, während die Brühe köchelt, und die zweite ist, niemals den Topf umzurühren, da so das Risiko besteht, dass die Fische auseinander fallen. Stattdessen könnt ihr den Topf einfach schütteln.

Brudet Rezept

Hier ist das Grundrezept und wir empfehlen euch, euer eigenes Aroma hinzuzufügen.

Ihr benötigt etwa 1,5 kg Fisch für einen Brudetopf. Wenn ihr euch nicht sicher seid, welchen Fisch ihr wählen sollet, wählt eine Mischung aus Muscheln, Conger, Gabelbart, Flachkopfgarbe, Rotbarbe und ein paar Krabben.

Neben dem Fisch benötigt ihr 2 große Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 500 g Dosen-Tomaten, 0,5 l Weißwein, 0,5 l Wasser, Salz, Pfeffer und Olivenöl.

Bevor ihr mit dem Kochen loslegt, ist es Zeit für die Vorbereitung – Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und den Fisch reinigen. Wenn ihr den Fisch zubereitet, schneidet ihn in große Stücke, damit er beim Kochen nicht in viele kleine Stücke zerfällt.

Beginnt mit dem Kochen, indem ihr die Zwiebel und den Knoblauch mit etwas Olivenöl anbratet. Nachdem die Zwiebel glasig werden, fügt die Dosen-Tomaten hinzu. Lasst das Ganze nun für 10 Minuten köcheln und fügt langsam den Fisch hinzu. Wenn ihr den Fisch in den Topf gegeben haben, gießt den Wein ein und gießt den Topf mit Wasser auf. Das Wasser sollte alle Zutaten bedecken. Das Gericht salzen und pfeffern und etwa eine halbe Stunde kochen lassen.

Serviert diesen schönen mediterranen Fischeintopf mit gebackener Polenta.

Hoffentlich werdet ihr dieses Rezept ausprobieren, aber in der Zwischenzeit könnt ihr es in einem Restaurant kosten, in dem erfahrene Köche das Rezept durch jahrelange Erfahrung perfekt herzaubern.

Und wenn ihr auf der Suche nach mehr Gastro-Inspirationen seid, haben wir eine riesige Auswahl. Dafür müsst ihr nur einen Aufenthalt buchen!

  • Telefonische Reservierung: +385 23 697 441

  • Sommer 07:00 - 23:00 / Winter 08:00 - 22:00

  • Kostenloses WiFi

Camping Village Šimuni verwendet Web Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses auf unserer Homepage. Mehr Informationen über die Art der Cookies, die wir verwenden, und wozu sie dienen, können Sie auf unseren COOKIE NUTZUNGSREGELN erfahren. Bitte legen Sie fest, welche Cookies von Camping Village Šimuni verwendet werden dürfen: