Märchenhafte Architektur erhebt sich über Kiesstränden und durchdringendem türkisfarbenem Meer - lernt die magischen Küstenstädte Kroatiens kennen.

Rosmarin- und Lavendelsträucher auf jedem Schritt, kleine lokale Märkte mit frischen Meeresfrüchten, warmes mediterranes Klima und das schimmernde Meer, das selbst an den heißesten Sommertagen Kühlung bietet. Dies sind nur einige der Gründe, warum ihr kroatische Städte am Meer besuchen solltet. Aber wie soll man sich für etwas entscheiden und wohin soll man zuerst gehen? Merkt euch also unsere Top-10 Liste für das nächste Mal wenn ihr an der Adriaküste seid, ihr werdet begeistert sein!

Zadar

Viele sagen, dass Zadar die Stadt mit dem schönsten Sonnenuntergang der Welt ist. Ihr könnt die Aussicht bei der Installation des Sonnengrußes genießen, begleitet von der Musik des Meeres, die von der Meeresorgel produziert wird. Während eures Besuchs in einer der aufregendsten Städte an der Adria, solltet ihr auf keinen Fall die Kirche des heiligen Donatus verpassen, das Symbol der Stadt aus vorromanischer Zeit. 

Šibenik

Als nächstes sollte Šibenik, die älteste von Kroaten gegründete Stadt an der Adria, auf der Liste der „besten kroatischen Städte, die es zu besuchen gilt“ stehen. Šibenik ist eine von fünf Städten auf der Welt mit zwei UNESCO-Welterbestätten – der Kathedrale des Heiligen Jakobs und der Festung von des Heiligen Nikolaus. 

Trogir

Trogir ist eine weitere Stadt am kroatischen Meer, deren Geschichte Jahrhunderte zurückreicht. Das historische Zentrum von Trogir wurde von den Griechen, Römern und Venezianern beeinflusst und beherbergt eine Fülle von Palästen, Kirchen, Türmen und Festungen. Auf eurem Besuch werdet ihr schnell merken, warum die Stadt den Spitznamen “die steinerne Schönheit” trägt.

Bol

Die Altstadt von Bol auf der beliebten Insel Brač ist ein Ort mit kleinen Steinhäusern und mit Straßen, die von lila Geranien übersät sind. Das wahre Juwel dieser historischen Stadt ist jedoch Zlatni rat, der meistfotografierte Strand Kroatiens, dessen schmales Kieselende sich 400 Meter ins Meer erstreckt.

Makarska

Von allen kroatischen Städten am Meer ist Makarska die Stadt mit dem größten Netzwerk an umliegenden Küstendörfern. Die Riviera in Makarska erstreckt sich über 60 Kilometer entlang der Adriaküste und umfasst zahlreiche Strände, Kiefernwälder und Buchten, die sich alle unter dem hohen Berg Biokovo befinden.

Split

In der Römerzeit bestand Split nur aus dem Diokletianpalast. 17 Jahrhunderte später steht der Palast noch immer und Split wurde zur größten kroatischen Stadt am Meer, und sein gesamte historische Altstadt steht auf der Liste des UNESCO-Welterbes.

Dubrovnik

Dubrovnik ist eines der bekanntesten Touristenziele, nicht nur an der kroatischen Küste, sondern im gesamten Mittelmeerraum. Nach einem Spaziergang durch die antike Stadtmauer könnt ihr zur Hauptstraße der Stadt, Stradun, schlendern und in einem der vielen nahe gelegenen Cafés etwas trinken.

Rovinj

Wenn ihr euren Urlaub in vielen verschiedenen bezaubernden Kleinstädten und Dörfern verbringen möchtet, solltet ihr nach Istrien fahren, einer Halbinsel im Norden der kroatischen Küste. Die Hauptattraktion ist Rovinj, eine Stadt mit steilen Kopfsteinpflasterstraßen und kleinen Plätzen, die luxuriöse Hotels und Villen beherbergen. 

Pula

In Pula befindet sich das istrische Wahrzeichen, das mit seiner imposanten magnetischen Präsenz viele Besucher aus der ganzen Welt anzieht – und zwar die Arena von Pula, ein Amphitheater für Gladiatorenkämpfe. Die Arena ist ein echtes Juwel der römischen Architektur und ein Zeugnis für eine wichtige Rolle, die Pula beim Aufstieg des riesigen Reiches gespielt hat.

Poreč

Die Euphrasius-Basilika ist zwar das wertvollste Denkmal in Poreč, aber diese istrische Stadt hat noch viel mehr zu bieten. Die vielen Radwege machen Poreč zu einem beliebten Reiseziel für Radfahrer und der nahe gelegene Wasserpark Acquacolors ist perfekt für einen unterhaltsamen Familienausflug.

In den kroatischen Küstenstädten trifft modernes Leben auf antike Mauern. Auf eurem nächsten Besuch im Land der tausend Inseln solltet ihr wenigstens eine dieser Städte von unserer Top-10 Liste besuchen. Lasst die Tour im Camping Village Šimuni beginnen.

  • Telefonische Reservierung: +385 23 697 441

  • Sommer 07:00 - 23:00 / Winter 08:00 - 22:00

  • Kostenloses WiFi

Camping Village Šimuni verwendet Web Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses auf unserer Homepage. Mehr Informationen über die Art der Cookies, die wir verwenden, und wozu sie dienen, können Sie auf unseren COOKIE NUTZUNGSREGELN erfahren. Bitte legen Sie fest, welche Cookies von Camping Village Šimuni verwendet werden dürfen: