Die kroatischen Sommer sind bekannt für Musikfestivals, viel Sonnenschein und Entspannung am Strand. Wenn ihr aber im Winter nach Kroatien kommt, erwartet euch viel Erholung und Frieden.

Die Nebensaison ist eine der besten Zeiten, um Kroatien zu besuchen – es gibt keine Staus, dennoch gibt es viel zu erleben. Es gibt viele Gründe, um Kroatien im Winter zu besuchen. Doch denkt daran, dass euch abhängig von der Region, die ihr besuchen möchtet, eine komplett andere Landschaft erwarten kann. 

Gorski Kotar und Lika sind der Inbegriff des Winterwunderlandes mit starkem Schneefall und Temperaturen unter Null, aber in Dalmatien gibt es sehr milde Winter mit viel Sonnenschein und Temperaturen, die selten unter 10°C fallen. Auch die geringe Touristenanzahl zu dieser Zeit hat einen riesigen Einfluss auf  einen schönen Winterurlaub in Kroatien!

Seht euch an, was ihr alles erleben könnt. 

Pager Winterkarneval

In der Stadt Pag findet der Winterkarneval von Pag statt. Dieser einzigartige Karneval ist seit fast 90 Jahren beliebt und bringt jeden Winter großen Jubel auf Pags Straßen. Er beginnt am ersten Samstag nach dem Dreikönigstag und dauert bis zum Aschermittwoch. Die gesamte Zeit ist voller Tanz, Gesang und farbenfroher Veranstaltungen.

Plitvicer Seen 

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist für seine 16 türkisfarbenen See und die üppige Natur berühmt, aber der Anblick ist fast noch magischer, wenn alles in Eis eingefabgen ist. In Bewegung gefroren sehen die Wasserfälle aus, als wären sie direkt aus dem Märchen Schneekönigin von H.C. Andersens entsprungen und der Schnee, der den Park bedeckt, schafft eine ruhige Stille. Der Winter ist eine besonders schöne Jahreszeit, um den Park zu besichtigen, da weniger Besucher anwesend sind. Da werdet ihr das Gefühl haben, den ganzen Park nur für euch zu haben. 

Wandern 

Ihr könnt zu jeder Jahreszeit in Kroatien wandern, aber wenn ihr im Winter wandert, entkommt ihr hohen Temperaturen und könnt aufgrund der wechselnden Jahreszeiten eine andere Aussicht von oben genießen. Für einen einfachen Aufstieg erobert am besten den Hl. Vid, Pags höchsten Gipfel, der 349 Meter hoch ist und genießt den Ausblick auf den Berg Velebit, das Dorf Metajna und zahlreiche umliegende Inseln.

Dubrovnik Winterfestival

Zagreb hat vielleicht den besten Weihnachtsmarkt, aber in Dubrovnik findet auch ein einzigartiges Winterfest statt. Es beginnt Ende November und endet Anfang Januar und bietet Musik, Kultur, Tanz, Gastronomie sowie Kunstaktivitäten und Ausstellungen. Das Festival feiert auch auch mit einem Open-Air-Konzert in Dubrovniks berühmtester Straße, Stradun.

Karneval in Rijeka 

Anfang Februar werden Weihnachtsdekorationen in Rijeka gegen bunte Karnevalsdekorationen ausgetauscht. Der Karneval in Rijeka beginnt mit einer offiziellen Übergabe des Stadtschlüssels an die Karnevalsbesucher, gefolgt von einem Festzug der Königin des Karnevals in Rijeka und vielen Maskeradenpartys. Der Höhepunkt ist die Internationale Karnevalsparade, bei der Tausende von Teilnehmern durch die Innenstadt schlendern und die diesjährigen Kostüme zeigen.

Wenn ihr Lust auf einen Roadtrip habt, findet ihr hier 10 wunderschöne Küstenstädte, die ihr besuchen könnt. In diesem Blog könnt ihr noch mehr Ideen finden, die ihr während eurem Winterurlaub in Kroatien ausprobieren könnt. Werfen auch einen Blick auf einige der aufregenden Sportveranstaltungen, die außerhalb der Hauptsaison stattfinden..

  • Telefonische Reservierung: +385 23 697 441

  • Sommer 07:00 - 23:00 / Winter 08:00 - 22:00

  • Kostenloses WiFi

Camping Village Šimuni verwendet Web Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses auf unserer Homepage. Mehr Informationen über die Art der Cookies, die wir verwenden, und wozu sie dienen, können Sie auf unseren COOKIE NUTZUNGSREGELN erfahren. Bitte legen Sie fest, welche Cookies von Camping Village Šimuni verwendet werden dürfen: