Lasst euch von der Natur einer der sonnigsten Inseln Kroatiens verzaubern.

Wenn Kroaten an Pag denken, ist die erste Assoziation die Pager Spitze, die zum immateriellen Kulturerbe von UNESCO gehört, und natürlich Pager Käse, ein Schafmilchkäse mit unverwechselbarem Geschmack, der sowohl innerhalb als auch außerhalb Kroatiens berühmt ist. Die Insel ist aber nicht nur der Geburtsort dieser zwei geschätzten Produkte, sondern auch ein Ort von fast magischer natürlicher Schönheit in Kroatien.

Nachdem ihr den grandiosen Velebit-Berg passiert habt, erhaltet ihr erste Einblicke in die Felslandschaft von Pag. Sein mondähnliches Aussehen ist der Grund, warum viele Pag als die Mondlandschaftsinsel bezeichnen. Lasst euch jedoch nicht von der rauen Oberfläche täuschen – grüne Buchten, Sandstrände und Kiefernwälder verstecken sich auf den anderen Seiten der Inselküste. Sobald ihr die üppige grüne Natur seht, werdet ihr sofort wissen, dass ihr auf eine der schönsten Inseln Kroatiens gekommen seid.

Wählt euren Lieblingsstrand

Auf Pag gibt es mehr als nur ein, zwei Strände, an denen ihr eure Zehen ins Wasser eintauchen werden möchtet. Ihr könnt euren Urlaub auf Kies- und Sandstrände entlang des Camp Šimuni genießen, aber wenn ihr euren Tag außerhalb des Camps verbringen möchtet, gibt es natürlich auch hier einige großartige Möglichkeiten. Der Strand von Čista ist aufgrund des seichten Wassers und der verfügbaren Annehmlichkeiten hervorragend für Familien mit Kindern geeignet, während Ručica ideal für Besucher ist, die Ruhe und Frieden suchen. Wenn ihr komplett abschalten möchtet, verbringt euren Tag am besten in den einsamen Buchten in der Nähe der Stadt Lun.

Es gibt einen Strand, der bestätigt, wie einzigartig die Natur Kroatiens ist. Im südwestlichen Teil der Stadt Pag befindet sich Lokunja, ein Strand mit vielen peloidalen Schichten, welche als Heilschlamm bekannt sind. Er wird dazu verwendet, Arthritis und rheumatische Erkrankungen zu lindern, aber auch um die Haut zu entgiften und zu verjüngen.

Den Sumpf oder die Saline besuchen? Beides!

Etwas näher am Camp Šimuni befindet sich Kolansko Blato, ein Vogelschutzgebiet, in dessen Gewässern eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten ihr Zuhause haben. Der Besuch in einem der wenig verbleibenden Sümpfe in Europa ist ein großartiger Tagesausflug, um verschiedene mediterrane Vogelarten zu beobachten.

Zuletzt gibt es noch das Salz, welches oft als Weißgold der Insel Pag bezeichnet wird. Die Salzpfannen Pags wurden noch in Schriften aus dem 9. Jahrhundert erwähnt und gehören damit zu den ältesten der östlichen Adria. Zuerst wurde das Salz durch natürliche Verdunstung gewonnen, aber diese traditionelle Technik wurde nach dem Bau der Salzfabrik aufgegeben. Die Saline Pag ist mit einer Fläche von drei Millionen Quadratmetern die größte Anlage dieser Art in Kroatien. Jahrhundertelang war dieses Produkt ausschlaggebend für das Leben auf Pag und bleibt aufgrund der Rolle, die die Produktion im modernen Leben der Menschen in Pag spielt, immer noch ein wichtiger Bestandteil.

Seid ihr bereit die Insel Pag in Kroatien zu erforschen? Bucht euren Urlaub und beginnt damit, Pläne zu machen!

  • Telefonische Reservierung: +385 23 697 441

  • Sommer 07:00 - 23:00 / Winter 08:00 - 22:00

  • Kostenloses WiFi

Camping Village Šimuni verwendet Web Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses auf unserer Homepage. Mehr Informationen über die Art der Cookies, die wir verwenden, und wozu sie dienen, können Sie auf unseren COOKIE NUTZUNGSREGELN erfahren. Bitte legen Sie fest, welche Cookies von Camping Village Šimuni verwendet werden dürfen: