Macht euch bereit, einige der aufregendsten Klettergebiete Europas zu erobern!

Neben der kristallklaren Adria und der atemberaubenden, entspannenden Natur bietet Dalmatien einige fantastische Klettergebiete. Ihr könnt das ganze Jahr über klettern, indem ihr entweder im Winter die sonnigen Gebiete aufsucht oder an heißen Sommertagen im Schatten klettert.

Schaut euch unseren kleinen kroatischen Kletterführer an und sucht euch den perfekten Ort aus!

Paklenica

Der Nationalpark Paklenica ist der bekannteste Ort zum Klettern in Kroatien. Der Park besteht aus Velika und Mala Paklenica, zwei Grand Canyons, die an der Südseite des Velebit-Berges eingeschnitten sind. Kletterer wählen dieses Gebiet, weil sie sowohl einfache Routen für Anfänger als auch anspruchsvollere Routen bietet. Wenn ihr euch einer Herausforderung stellen möchtet, solltet ihr unbedingt den 350 m hohen Felsen Anića Kuk besteigen.

Marjan Hügel, Split

Mit über 80 Kletterrouten, wunderschönen Kalksteinfelsen, Blick auf die umliegenden Inseln und der Möglichkeit, an alten Kirchen herumzuklettern, ist der Marjan-Hügel der Traum eines jeden Kletterers. Der Marjan-Hügel ist auch ein großartiger Ausgangspunkt, wenn ihr nach einem Kletterkurs in Kroatien sucht, denn hier gibt es lizenzierte Führer, die eure Schritte überwachen, bis ihr euch sicher genug fühlt, auf eigene Faust zu klettern.

Markezina greda

Nur 10 km von Split entfernt, könnt ihr ein wahres Kletterparadies für erfahrene Kletterer finden. Markezina greda wurde in den letzten Jahren aufgrund des wachsenden Interesses an härteren Multi-Pitch-Routen populär. Das Gebiet ist einige Kilometer lang und zwischen 15 und 150 m hoch. Unterwegs könnt ihr verschiedene Kletterstile ausprobieren, darunter Bouldern und Abseilen.

Omiš

Wenn ihr euch fragt, was der beliebteste Ort in Kroatien zum Freeclimbing ist – dann ist Omiš die Antwort. Die Routenhöhen variieren zwischen 10 und 30 m, wobei die höheren Gipfel einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Omiš, die Adria und die Schlucht des Flusses Cetina bieten. Nach dem Aufstieg könnt ihr euch in der Cetina erfrischen oder raften!

Die Insel Brač

Die Insel Brač ist als Top-Sommerferienort mit unberührten Stränden und historischer Architektur bekannt, eignet sich aber auch hervorragend für einen kroatischen Kletterurlaub. Euer Abenteuer kann im malerischen Dorf Lošišće beginnen, wo ihr eure Führer kennenlernen werdet, die euch eine Route auswählen, die euren Kletterkünsten entspricht. Gute Nachrichten für Kletterfamilien – einige Straßen sind auch für kleine Kinder sicher!

Stogaj, Pag

Die Insel Pag gehört zu den interessantesten Klettergebieten in Kroatien. Pag ist nicht nur eine der felsigsten Inseln der Adria, sondern bietet mit seiner mondähnlichen Landschaft ein wahrhaft einzigartiges Klettererlebnis. Stogaj ist Pags bekanntes Kletterziel, das ihr mit der Fähre oder mit dem Auto erreichen könnt, in dem ihr in den Norden der Insel fährt.

Wenn euch das Klettern auf den echten Bergen ein etwas Angst einflößt, könnt ihr die Grundlagen auf der künstlichen Kletterwand im Camping Village Šimuni erlernen. Das Camp ist nur wenige Stunden von den genannten Orten entfernt und somit ein idealer Ausgangspunkt für eure Kletterreise.

 

Bucht jetzt euren Urlaub und erhaltet bis zu 15% Rabatt auf euren Aufenthalt im Jahr 2020!

  • Der Preisrechner berücksichtigt keine Sonderangebote. Sendet uns eine Anfrage, um den reduzierten Preis zu erhalten.

ANFRAGE SENDEN

  • Telefonische Reservierung: +385 23 697 441

  • Sommer 07:00 - 23:00 / Winter 08:00 - 22:00

  • Kostenloses WiFi

Camping Village Šimuni verwendet Web Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses auf unserer Homepage. Mehr Informationen über die Art der Cookies, die wir verwenden, und wozu sie dienen, können Sie auf unseren COOKIE NUTZUNGSREGELN erfahren. Bitte legen Sie fest, welche Cookies von Camping Village Šimuni verwendet werden dürfen: